Startseite

Konzept

Termine 2017

Tagesablauf

Kosten

über uns

Kontakt

impressum

Tina-Maria Echerer

Gründerin, Obfrau und Leiterin der „Kindergruppe kunterbunte Zwergerl“

ausgebildete Kindergruppenbetreuerin

 

Gerade weil ich erfahren durfte wie wichtig speziell die ersten 3 Jahre im Leben eines Kindes sind, habe ich mich entschlossen meine Kindergruppe genau dieser Altersgruppe -also 0 - 3 1/2 jährigen- zu widmen.

Mit der „Kindergruppe kunterbunte Zwergerl“ möchte ich Müttern bzw. Familien die Gelegenheit bieten ihre Kleinsten in guten Händen zu wissen, und den Babies  und Kleinkindern gerade für die erste Zeit der Abnabelung von zu Hause trotzdem einen kindergerechten, liebevollen Aufenthaltsort anbieten, in dem sie ihr quasi „zweites“ Zuhause finden können - abgestimmt auf ihr persönliches Zeitgefühl und ihren Entwicklungsstand. Spielerisch lernen sie, dass die täglichen Rituale einen gesicherten Tagesablauf gewährleisten, und Rituale auch kleine Regeln darstellen, die es für alle einzuhalten gilt. In meiner Kindergruppe möchte ich den Babies und Kleinkindern das Gefühl der Geborgenheit und der liebevollen Achtsamkeit geben und ihnen dabei zusehen, wie sie wachsen, sich entwickeln und selbstständig werden, in dem wir sie fördern und auch gleichzeitig fordern.

Ing. Rudolf Riegler

Kassier & Buchhaltung, WebDesign & Grafik, unser Koch

ausgebildeter Kindergruppenbetreuer

 

Rudolf war von Anfang an dabei, begonnen mit der Errichtung und vor allem dem Bau der Kindergruppe, dann hat er sich als leidenschaftlicher Hobby-Koch von Beginn an „in die Baucherl unserer Zwergerl gekocht“. Obwohl es überhaupt nicht geplant war, dass er noch mehr in der Kindergruppe tätig sein würde, hatte er soo viel Spass bei jedem Besuch und bei jeder Essenszubereitung, und dann noch zusätzlich bestärkt durch die Tatsache, dass die Zwergerl ihn von Anfang an akzeptierten und selbst die ganz Kleinen sofort auf ihn zu krabbelten und ihn umhalsten, ließ in ihm immer mehr den Wunsch wachsen die Ausbildung zum Kindergruppenbetreuer zu absolvieren - gesagt - getan - und jetzt unterstützt er unser Team tatkräftig.

Selbst Vater von 3 erwachsenen Kindern und stolzer „Opa“ weiß er um die Wichtigkeit der Umsicht und Liebe für unsere Kleinsten.